:: Chronik
:: Urkunde von 1144
:: Dorfbrand 1822
:: Alte Schulfahne

 
 
 
 


  Schulfahne Naundorf

Die Schulgeschichte von Naundorf ist sehr interessant.
Welcher kleine Ort kann schon auf 3 Schulhäuser verweisen.

1783 erbaute die Gemeinde Naundorf das erste Schulhaus, welches heute noch am Dorfteich steht. (Altnaundorf 40)

1878 erfolgte der Umzug in das neue Schulgebäude am Schützenweg, da das alte Haus der steigenden Schülerzahl nicht mehr gewachsen war. (Bertheltstr. 16)

Zum 10-jährigen Schuljubiläum wurde eine Schulfahne angefertigt. Sie ist Hand gestickt. Auf der Fahne ist zu lesen:

Vorderseite: Schule Naundorf 1878 — 1888
Rückseite: Gott mit uns

Diese sollte die Schulgeschichte von Naundorf nun weiter begleiten.

So wurde sie 1905 beim Umzug in die neue, große und moderne Schule als Symbol des fortschreitenden Lernens dem Festumzug voran getragen.

Zu Feierlichkeiten und besonderen Anlässen wurde sie öfters ins Blickfeld gezogen, trotzdem geriet sie immer mehr in Vergessenheit, zumal sie den Ansprüchen des damaligen Schulwesens nicht mehr entsprach.

So schlummerte sie vergessen auf dem Boden des Schulhauses.

Bei Aufräumarbeiten wurde sie dann wieder entdeckt, doch war sie durch den ungünstigen Aufbewahrungsort sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Immer stärker wurde der Gedanke, dieses Kleinod der Schulgeschichte wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen.

Anlässlich des 100-jährigen Schuljubiläums wurde ein Aufruf zur Restaurierung der Schulfahne gestartet.

Die Spenden vieler Naundorfer, Gäste unseres Dorf- und Schulfestes und der Großen Kreisstadt Radebeul sowie ein Anteil aus dem Erlös der Altpapiersammlung ermöglichten die Erneuerung der Fahne.

Im November 2005 erhielt die Firma Diersch & Schmidt GmbH in Eibenstock den Auftrag die Fahne zu restaurieren.

Bereits im Januar war dann die Fahne wieder an ihrem Bestimmungsort und ist heute im Gang des Erdgeschosses der Schule, über dem 1955 gestifteten Brunnen, unter Glas zu bewundern.

Ein großes Dankeschön gilt all denen, die es ermöglicht haben, wieder ein Stückchen Naundorfer Schulgeschichte zu bewahren und dazu beitrugen, dem Jahr des 1 00-jährigen Schuljubiläums einen würdigen Abschluss zu verleihen.

Text:
Gabriele Werner

Quellen:
Stadtarchiv Radebeul
Ortschronik Naundorf