Ausstellungen der AG

12. Ausstellung – Feuer & Wasser im Juni 2022

200 Jahre Dorfbrand in Naundorf und 20 Jahre Elbehochwasser; Die Jahre 1845 und 2002 waren bedeutend für Naundorfs ältere und neuere Geschichte.

Der Dorfbrand 1845 zerstörte fast das gesamte Dorf bis auf die alte Schule in der Mitte und einige Häuser am Rande. Wie kam es zum Brand , die Naundorfer Legende vom Feuerreiter. Dazu einiges zu den Anfängen des Feuerlöschwesens bis zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Naundorf und deren Entwicklung

Auch 20 Jahre nach dem Elbehochwasser im Jahre 2002 sind den Naundorfern die Ereignisse immer noch sehr präsent. Dazu Bilder, Geschichten, tageweise Zeitabläufe, Hochwassermaßnahmen.

11. Ausstellung – Grundschulcampus Naundorf komplett – Fertigstellung der Turnhalle im Juni 2021

Kurzes zur Schulgeschichte in Naundorf, die vorangegangenen Schulbauten in Naundorf, zuletzt der Anbau der neuen Grundschule, die Sanierung des Altbaues der Schule als neuer Hort und abschließend die Sanierung der Turnhalle. Zur Turnhalle verschiedene Geschichten zur Einweihung, bekannte Feierlichkeiten, die in der Turnhalle stattgefunden hatten, Naundorfer Schüler beim Wettbewerb „Mach mit- Machs nach- Machs besser“. Bekannte Lehrer der Naundorfer Schule wurden vorgestellt.

10. Ausstellung – Bauherrenpreise für Naundorfer Grundstücke und Gärten im Juni 2020

Naundorfer Gebäude und Gärten hatten 2020 bereits zum dritten Mal Bauherrenpreise des Vereins für Denkmalpflege und Neues Bauen und der Stadt Radebeul gewonnen, der Garten der Familie Polster, An der Unterführung 5, der Pavillon von Manja Handrack mit der Naundorfer Weinschänke in Altnaundorf, das sanierte Mehrfamilienhaus der Gebrüder Jentsch an der Johannisbergstraße 5. In der Ausstellung wurden die Gebäude und Gärten und ihre Bewohner bzw. Sanierer vorgestellt.

9. Ausstellung – 150 Jahre Postkarte im November 2019

Von den Anfängen der Postkarte in der Welt und in Deutschland, ihrer wichtigen Funktion in den Kriegen als Feldpostkarten, beginnend beim deutsch-französischen Krieg, über den 1. und 2. Weltkrieg mit Beispielen von Feldpostkarten Naundorfer Bürger, schöne Beispiele zu Naundorfer Postkarten und Postkarten aus Ost und West

8. Ausstellung – 25 Jahre Dorf- und Schulverein in Naundorf im April 2019

Geschichte der Gründung des Vereins und deren damaligen Akteure, Vorstellung der bisherigen vier Vorsitzenden des Vereins, Frau Bäßler, Frau Klemmt, Frau Plinta-Müller und Frau Roßberg in Kurzinterviews, Veranstaltungen des Vereins, wie die beliebten und sehr gut besuchten Dorffeste, regelmäßige jährliche Veranstaltungen, wie Osterbrunnenfest, Erntedankfest, Kinderfest, Projekte des Verein, wie Bau des Osterbrunnens, des Entenhauses, der geschichtlichen Spaziergänge in und um Naundorf, der Begegnungstreffen mit Radebeuler ehemaligen Gemeinden, der Gestaltung der Naundorfer Nachrichten usw.

7. Ausstellung – 500. Geburtstag Martin Luthers – Reformation auch in Naundorf im Juni 2018

Darstellung und geschichtliche Einbettung der Reformation in Deutschland, kurze Biografie Luthers, derbe Sprüche aus Luthers Mund, kurze Geschichte zur Reformationszeit in Radebeul und Naundorf, die hier tätigen evangelischen Pfarrer, besondere Geschichten von Pfarrern im dreißigjährigen Krieg, nach Bränden und auch insbesondere nach dem Dorfbrand 1822, die Naundorfer und Zitzschewiger Kirche

6. Ausstellung – 15 Jahre nach der Flut- Hochwasser in Naundorf im September 2017

Nennung der bekannten Elbehochwasser in Vergangenheit und Gegenwart, Schilderung der Tage um das Steigen des Hochwassers quer durch Deutschland, in Sachsen und insbesondere in Radebeul und Naundorf mit vielen Bildern und Berichten von Anwohnern über ihre Erlebnisse, Darstellung der abgeschlossenen Hochwasserschutzmaßnahmen in Naundorf

5. Ausstellung- Naundorf en detail im April 2017

Hier wird unser schöner Ortsteil in seiner Vielfalt gezeigt, ob mit seinem Wahrzeichen, dem Dorfanger mit wieder gefülltem Dorfteich, der neuen Niederwarthaer Brücke, der sanierten und erweiterten Grundschule, den neuen Häusern auf dem ehemaligen Gasthofsgelände, dem neuen Haltepunkt der S-Bahn, der Schrankenanlage auf der Kötitzer Straße, neuen Industriebauten in der Siedlung und vielen liebenswerten Details, die Naundorfer Grundstücke zieren

4. Ausstellung – Neue Heimat Naundorf– im Okrober 2016

Einordnung von Vertreibungen in den Geschichtskontext ihrer Zeit, Verbindung zur Gegenwart. Umsiedler und Vertriebene in Naundorf; mit Berichten von Naundorfer Zeitzeugen zu ihren Schicksalen und Leidenswegen bis zur Ankunft in Naundorf und ihren weiteren Lebenswegen in Naundorf oder anderswo.

3. AusstellungNaundorf in Radebeul – Ortsteilentwicklung bis 2025 im Dezember 2015

Kurzes zur Ortsgeschichte, von der demografischen Entwicklung über die Gestaltung rund um den Dorfteich, die Schulentwicklung, Straßenbaumaßnahmen, Wohnungsbau in Naundorf, Gewerbe- und industrielle Entwicklung, Vereinsarbeit usw.

2. Ausstellung50 Jahre Schwalbe und Trabant im August 2015

Geschichte zu diesen Kultfahrzeugen und Foto-Beispiele und Geschichten von Naundorfern mit ihren Fahrzeugen

1.Ausstellung100-jährige Wiederkehr des Beginns des 1. Weltkrieges im August 2014

zur Ehrung der 83 gefallenen Naundorfer Bürger, mit einigen Familienberichten , ihren Feldpostkarten, ihren Bildern, dem 1. Toten des 1. Weltkrieges- dem am 1.August eingezogenen Naundorfer Reserveoffizier Freiherr Georg Wolf von Tümpling, der im Übereifer bei seiner Ankunft auf dem Großenhäiner Flugplatz wegen falscher oder fehlender Parolenennung erschossen wurde, ihrer aller ehrendem Gedenken auf dem von Naundorfern gestifteten Ehrenmal.